Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Bewölkt
22 / 26° C
Luftfeuchte: 60%

Tübingen



Luftfeuchte:

Balingen

Bedeckt
19 / 22° C
Luftfeuchte: 72%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Münsingen:

schön & gut - Traditionsmesse im Alten Lager eröffnet

Vier Regimenter, also etwa 4000 Soldaten des damals noch deutschen Kaiserreichs kamen vor mehr als 120 Jahren während ihrer Übungsgefechte auf dem Truppenübungsplatz bei Münsingen im „Alten Lager" unter. Später waren es Kämpfer für die Nationalsozialisten, französische Besatzungstruppen und Angehörige der Bundeswehr. Seit 2015 ist das „Alte Lager" in Privatbesitz und erlebt seither seinen zweiten Frühling, zu dem auch die Messe schön & gut gehört, die hier traditionell im Oktober stattfindet. Heute war es wieder soweit.

Wenn die Besucher wieder ins Alte Lager strömen, dann ist Messezeit. Und das nun schon zum 15. Mal. Was es da wohl zu entdecken gibt?

So einiges, bei 230 Ausstellern auf 19.000 Quadratmetern Fläche. Da ist genug Platz für ein ausgewogenes Miteinander von Etabliertem und Neuem, von Wohnkultur, Lifestyle, Inspiration und Genuss.

Es müsse von hier sein, ein gutes, ehrliches Produkt, so die Antwort von Veranstalter Stephan Allgöwer auf die Frage nach den Auswahlkriterien, nach denen er und sein Team die Aussteller aussuchen. Wenn jetzt aber einer komme und darauf hinweise, der Südtiroler sei da und eine Frau, die afrikanische Soßen verkaufe, so sei gesagt: Der Südtiroler ist aus Pfullingen und hole seine Produkte aus Südtirol.

Aber überwiegend handelt es sich beim vielfältigen kulinarischen Angebot auf der schön und gut um regionale Gaumenschmeichler, die vor Ort natürlich auch verkostet werden können. So weiß jeder genau, was er mit nach Hause nimmt oder verschenkt.

Es seien einige Akteure der ersten Stunde gewesem, die eher als Spinner bezeichnet worden wären, erinnert sich Münsingens Bürgermeister Mike Münzing an die Anfänge der Messe. Diese Akteure seien für Regionalität und für lokale Werkschöpfungskreisläufe eingestanden, aber auch hätten sie vor allem Qualität produzieren wollen. Und dafür hätten Sie mit ihrem Gesicht, mit ihrem Namen, mit ihrer ganzen Persönlichkeit gestanden. Die hätten sich durchgesetzt, so Münzing. Sie seien wie der Stein, den man ins Wasser wirft, hätten Kreise gezogen und andere angezogen und es sei wie bei vielem: "der Erfolg hat viele Väter, der Misserfolg kennt seine eigene Mutter nicht" und in Münsingen habe man sehr viele Väter zwischenzeitlich.

Einer davon ist auch im Veranstaltungsort selbst, in der ganz eigenen Atmosphäre des Alten Lagers zu finden. Der Aus- und Umbau der ehemaligen Baracken und Nutzgebäude zum Albgut: ein voller Erfolg für die ganze Region.

Viele Jahrzehnte oder Jahrhunderte habe es geheißen: die Schwäbische Alb besticht durch "viel Steine gabs und wenig Brot" oder "ein halbes Jahr Winter, ein halbes Jahr kalt, das ist die Schwäbische Alb" – zwischenzeitlich sei die Schwäbische Alb DIE Marke für Vielfalt und zwar vor allem die qualitätvolle Vielfalt, freut sich Bürgermeister Münzing.

Wer jetzt Lust auf mehr bekommen hat, der kann einfach selbst in den kommenden Tagen auf der schön & gut im Alten Lager in Münsingen vorbeischauen. Die Messe hat noch bis einschließlich Mittwoch geöffnet. Und verpassen Sie auf keinen Fall unser Messemagazin – am Sonntag, nach den Nachrichten oder unter https://www.rtf1.de/mediathek.php?id=20567

(Zuletzt geändert: Sonntag, 29.10.23 - 21:11 Uhr   -   3261 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: