Klicken, um Video anzuschauen
Wetter

Reutlingen

Stark bewölkt
13 / 16° C
Luftfeuchte: 58%

Tübingen



Luftfeuchte:

Balingen

Stark bewölkt
12 / 19° C
Luftfeuchte: 45%
RTF.1-Community RTF.1-Community

Besuchen Sie uns auch auf

WERBUNG:

Eningen unter Achalm:

Fortschritt & Verantwortung - FDP- Bundestagskandidat Julian Grünke zu Besuch bei RTF.1

Zu Beginn der Woche haben wir von RTF.1 den FDP- Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Tübingen, Julian Grünke, zum Gespräch in unserer Redaktion in Eningen unter Achalm empfangen.

Wir sprachen mit dem Politiker über seine Motivation, sich bereits in jungen Jahren bei den Freien Demokraten zu engagieren und die politischen Themen, für die er sich künftig einsetzen möchte.

Im Namen von RTF.1 - Chef Stefan Klarner begrüßten unserer Moderatoren Annika Strauss und Roland Steck am Montag Julian Simon Grünke, Bundestagskandidat für die FDP im Wahlkreis Tübingen, in den Räumlichkeiten der Redaktion.

Bei dieser Gelegenheit verriet der heute 25-jährige, unter anderem, was ihn dazu motiviert hat bereits in jungen Jahren intensiv in die Politik einzusteigen.

Er sei bereits im Jahr 2017 der FDP beigetreten,  um sich, mit und in der Partei für Bürgerrechte einsetzten zu können. Als in seinem Wahlkreis Tübingen die Entscheidung an stand, wer 2021 für den Bundestag kandidieren soll  und der bisherige Kandidat ablehnte, sei ihm klar gewesen, er müsse nun Verantwortung für den Fortschritt unternehmen und kandidieren, so der Politiker.

Teil des Fortschritts, den Bundestagskandidat Grünke anstrebt, ist,  sowohl der Abbau bürokratischer Hürden, insbesondere für Unternehmerinnen und Unternehmer, aber auch ein Voranschreiten im Bereich der Digitalisierung.

Während seines Besuchs im Sender lernte der Student der Politikwissenschaften nicht nur Redaktions-Hund "Sam" kennen, sondern äußerte sich auch zur Wichtigkeit regionaler und lokaler Nachrichten, wie RTF.1.  Regionale Nachrichten seien für viele Menschen Teil ihrer Verwurzlung vor Ort, eine Leistung die so durch kein anderes mediales  und kompensiert werden könne, so der Bundestagskandidat.

Ob Jung-Politiker Grünke in den Bundestag einzieht und künftig zwischen der Region-Neckar Alb und Berlin hin und her pendeln wird,  wird sich am 26. September zeigen. Ein ausführliches Interview mit Julian Simon Grünke sehen Sie am Mittwoch in unseren Nachrichten.  

(Zuletzt geändert: Samstag, 21.08.21 - 11:01 Uhr   -   1148 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:
WERBUNG: